Sonntag, 8. Juli 2012

Fingerfood: Mini-Calzone

Hallo ihr Lieben,

vor einiger Zeit habe ich zum Fußball gucken ein kleines Fingerfood“buffet“ gemacht und möchte euch die Rezepte für die Minicalzone und die Thunfisch-Blätterteigtaschen (folgt)  nicht vorenthalten.


Hier das Rezept für die Minicalzone (ca. 12 Stück, variiert je nach Durchmesser)

1 Pizzateig
Tomatensoße
Schinken, Salami,Thunfisch (was man eben mag)
geriebenen Käse oder kleine Mozzarellakugeln

Ich habe es mir wirklich ziemlich einfach gemacht und den fertigen Pizzateig von Knack & Back verwendet. Wohlgemerkt das erste Mal und ich war begeistert. Er kommt richtig schön fluffig aus der Dose und sieht wirklich ziemlich nach Hefeteig aus. 

1. Den Teig dann auf dem Backblech schön auseinanderziehen, dabei mit den Fingern arbeiten und nicht mit dem Nudelholz.

2. Mit einem Glas (ich habe ein Caipirinha Glas verwendet, man sollte aber darauf achten, dass der Durchmesser nicht zu klein ist, sonst gibt’s Matsche) habe ich nun runde Teigfladen ausgestochen und mit der beigefügten Tomatensoße (die richtig, richtig lecker ist) bestrichen.

3. Die Teigfladen werden dann nach belieben mit Salami, Schinken, Thunfisch, Champignons, was ihr eben mögt zur Hälfte belegt. Käse drauf und das Ganze dann zusammenklappen.

4. Mit einer Gabel den Rand festdrücken und die Miniclazone bei 225 Grad Umluft ca. 15-20 Min. backen. Aus dem Ofen nehmen und essen! 

Mir haben sie richtig gut geschmeckt. Der Teig war super und die Tomantensoße die dabei war ist richtig lecker. Für mich der beste Fertigpizza-Teig!

Viel Spaß beim Nachkochen!

Eure Janin

Kommentare:

  1. Sieht lecker aus :)
    Muss ich mal probieren ♥.♥

    AntwortenLöschen
  2. die sehen nicht nur lecker aus. die waren auch lecker!

    AntwortenLöschen