Freitag, 6. Juli 2012

Eine gefühlte Ewigkeit

...hab ich mich hier nicht blicken lassen, aber die letzten Tage waren so durchgeplant, da bliebt keine Zeit fürs Schminken, Bloggen, Kochen geschweige denn Backen.

Heute Morgen hatte ich jedoch etwas Zeit und habe für euch gleich (inkl. geschwollener, morgendlicher Mini-Äuglein) mein Augen-Make-up abgelichtet. War ja immerhin schon hell draußen :)

Schlicht, simpel, einfach gehalten, aber mir hats gefallen!





Ausnahmsweise auch mal in der mehr oder weniger Gesamtansicht. :)




Ich habe hier eigentlich nur MAC Satin Taupe verwendet und einen hellbeigen Lidschatten von essence zum Verblenden.
Als Base habe ich den NYX Milk Jumbo Pencil am oberen Wimpernkranz aufgetragen.
Den Lidstrich habe ich mit dem Essence Geleyeliner in braun gezogen. Getuscht habe ich mit Helena Rubinstein.

Die Foundation ist von Clinique und das Rouge aus der Marble Mania LE.

Mir gefiel der gesamte Look richtig gut, obwohl er relativ unscheinbar und unauffällig ist, wie ich finde.

So. Jetzt wird der restliche Tag und die noch vorhandenen Sonnestrahlen genossen und heute Abend werde ich all die Posts vorbereiten, die ich mir die letzten Tage überlegt habe. Es geht um Beauty, es gibt was neues zur Grillreihe, schnelle Törtchen sind ebenfalls dabei.

Also seid gespannt und schaut vorbei!

Kommentare:

  1. Ich mag das AMU seh, weil es, wie du schon gesagt hast, schlicht gehalten ist & perfekt für den Alltag ist :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau das gefällt mir auch so gut daran. Habs fast jeden Tag getragen :D

      Löschen