Mittwoch, 4. April 2012

Wenn es im Himmel keine Schokolade gibt, dann will ich da nicht hin

Hallöchen,

heute möchte ich euch gern ein weiteres Rezept zeigen. Und zwar geht es um Black Bottom Cupcakes.
In meinen Augen sind es nicht wirklich Cupcakes sondern eher Muffins aber gut...
Auch dieses Rezept kommt aus der Lecker Bakery 2012.


Hier das Rezept für 12 Stück:

200g Doppelrahmfrischkäse
60g + 200g Zucker
1 Eigelb (Gr. M)
1 TL flüssiges Vanillearoma (Fläschchen)
200g Mehl
30g + etwas Kakao zum Bestäuben
1/2 TL Natron
1/2 TL Backpulver
1/4 TL Salz
80 ml neutrales Öl
1 TL Weißweinessig
24 Förmchen mit 5 cm Durchmesser

1. Je 2 Förmchen in die Mulden des Muffinbleches geben. Den Frischkäse mit 60g Zucker, dem Eigelb und dem Vanillearoma verrühren.
(ACHTUNG: hier scheint meine Creme zu flüssig geworden zu sein, sie sollte relativ fest sein, damit sie in der Schokocreme des Muffins versinkt, ich habe hinterher einfach noch mehr Frischkäse dazugegeben, dann gings)
Den Backofen auf 150 °C Umluft (E-Herd 175 °) vorheizen.

2. Mehl, 200g Zucker, 30g Kakao, Backpulver, Natron und Salz in einer Schüssel mischen. In einer anderen Schüssel 174l Wasser mit Öl und Essig verrühren und zu den trockenen Zutaten geben. Nur so lange verrühren bis alles so gerade eben verrührt ist.

3. Die Masse auf die Muffinförmchen verteilen. Geht am besten mit 2 Teelöffeln und anschließend mit einem Teelöffel die Frischkäsemasse in die Mitte geben.
Die Muffins für 25-30 min im Backofen backen, auskühlen lassen und vor dem Servieren leicht mit Kakao bestäuben.

Fertig!
Optisch sind meine leider aufgrund der doch sehr flüssigen Konsistenz der Frischkäsecreme nicht so schön geworden. Auch würde ich vermutlich beim nächsten Mal kein Vanillearoma sondern das Mark einer Vanilleschote verwenden. Schmeckt dann doch um einiges besser als mit dem künstlichen Aroma.

Viel Spaß beim Nachbacken.

Eure
Janin

Kommentare:

  1. Muffins und Cupcakes sind eh immer das Gleiche.

    AntwortenLöschen
  2. Das ist NICHT richtig! Außerdem musst du noch Leser werden. Hier posten und nicht als Leser zählen lassen ist doof!

    AntwortenLöschen
  3. Ich nutz den Quatsch von Blogspot nicht, ich hab euch im google reader und dort habt ihr laut Statistik schon 2 Abonnenten. :)

    AntwortenLöschen