Montag, 25. Juni 2012

Glossy Box - Juni

Hallo ihr Lieben,

gerade reingekommen und auf dem Sprung möchte ich euch aber dennoch nicht den Inhalt meiner Glossybox aus dem Monat Juni vorenthalten, da viele ja schon immer ganz gespannt die Blogs durchforsten.

Zum Prinzip der Box werde ich wie immer nichts sagen und auf die offizielle Seite der Glossybox verweisen.

Nun aber zunächst zur Aufmachung der Box. Viele haben geschrieben, sie fühlt sich billig an, andere schreiben, sie sieht aus als bestünde sie aus Altpapier... mir viel spontan irgendwie Sand ein. Ich finde sie sieht aus wie Sand. :)

wirkt irgendwie trotzdem rosa ist aber ein schönes beige

Beim Öffnen assoziierte ich dann gleich mit dem blauen Papier Wasser und sehnte den Sommer herbei. Und die Firmenhomepage verriet mir dann, dass ich ganz richtig mit meinem Eindruck lag. Eine Sommerbox. Schön. Gefällt mir persönlich sehr.

Ich bin schon immer ganz positiv gestimmt, wenn die Boxen optisch mal anders daher kommen.

Nun zum (zugegebenermaßen nicht sonderlich dollen herausragendem) Inhalt.


Alessandro Nagellack - Peachy Cinderella 5ml
Originalprodukt 10 ml - 9,95 €



Hübscher Lack. Die Farbe ist toll und entspricht genau meinem Farb-Beuteschema. Ich finde sie absolut alltagstauglich und nicht zu knallig. Ich habe eine Schicht auf dem Nagel lackiert, damit man besser erkennen kann, wie sie wirkt. Review folgt.

Preis für dieses Produkt: 5 ml = 4,98 €




C:EHKO - Crazy Curls Shampoo 75ml
Originalprodukt 300 ml - 12,60 €


Preis für dieses Produkt: 75 ml = 4,72 €


Mittlerweile das 2. Shampoo dieser Firma und auch dieses wandert in die Pröbchenbox. Ich habe für das Shampoo keine verwendung und auch keine crazy curls, die entwirrt werden möchten. Aber grundsätzlich von der Größe her ein gutes Reiseprodukt.


Emmi-Nail - SOS Feile
Originalprodukt 2 €


Huuuuuuuuuuh ... kennt ihr das Gefühl, wenn jemand mit Fingernägeln an einer Tafel kratzt und man Gänsehaut bekommt?? So gehts mir mit sehr, sehr, sehr groben Nagelfeilen. Da kann ich mir die Nägel auch mit Schmirgelpapier schleifen.

Neee. Die Feile ist nix für mich und wird verschenkt.

Preis für dieses Produkt: 2 €


Kroylan - Satin Powder turquoise 3g
Originalprodukt 3 g - 5,95 € 


Ich werd verrückt. Ein Produkt der Kategorie dekorative Kosmetik. Dass ich das noch erlebe :) Mag ich!
Die Lidschatten hat eine sommerliche Farbe. Passt zwar nicht so gut zu meinen grünen Augen, wird aber dennoch ausprobiert. Ich bin gespannt, wie er sich verarbeiten lässt. Auf dem ersten Swatch konnte ich zumindest schon viel Glitzer erkennen. Ob ich das mag... abwarten :)

Preis für dieses Produkt: 3g = 5,95 €


Tiroler Nussöl - Sonnenöl
Originalprodukt 150 ml = 17,90 €


Preis für dieses Produkt: 30ml = 3,58 €

In eine Sommerbox gehört ein Sonnenöl, oder? Ich finde schön. Die Firma kenne ich bereits und ich werde es sicher in den Urlaub mitnehmen und ausprobieren auch wenn der Geruch wirklich gewöhnungsbedürftig ist.

Mein Fazit:
Eindeutig nicht meine beste Box, aber auch nicht meine schlechteste. Ich kann nur immer wieder sagen, dass ich das Prinzip der Box toll finde. Ich finde es super, wie das Glossybox-Team die unterschiedlichsten Themen aufgreift und würde mir mehr davon wünschen. Bei einer so liebevoll gestalteten Box, stört es mich auch nicht, dass z.B. schon wieder eine Shampoo Probe drin ist. Alles in allem bin ich aber nicht unzufrieden.

Bezahlt habe ich für diese Box 15 €, der Gesamtwert liegt bei knapp 21 €.

Viel Spaß beim Lesen!
Eure Janin

Kommentare:

  1. Das Kryolan-Puder & der Nagellack von dir gefallen mir um einiges besser als meine. Hätte ich die gehabt, wäre ich vielleicht etwas besänftigt gewesen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hast du den Lack mal getestet? Ich hatte bislang noch keinen Lack von Alessandro und war eigentlich recht gespannt, da er ja häufig in Nagelstudios verwendet wird. Der Auftrag war eine Katastrophe. Milchig, streifig und sah hinterher nicht schön aus. Das Kroylanpigment werde ich beim nächsten Mal mit einer Base aufträgen. Das wurde fleckig.

      Löschen
    2. Hast du den Lack mal getestet? Ich hatte bislang noch keinen Lack von Alessandro und war eigentlich recht gespannt, da er ja häufig in Nagelstudios verwendet wird. Der Auftrag war eine Katastrophe. Milchig, streifig und sah hinterher nicht schön aus. Das Kroylanpigment werde ich beim nächsten Mal mit einer Base aufträgen. Das wurde fleckig.

      Löschen