Montag, 7. Januar 2013

Benefit - They're real Mascara

Hallo ihr Lieben!

In meinem Douglaspäckchen war u.a. auch die benefit - they're real Mascara drin, an der ich wirklich schon sehr, sehr lange interessiert war. Bei Douglas kann die Mascara online für 22,95 € erworben werden.



Douglas sagt über diese Mascara folgendes:

Diese Mascara verlängert, gibt Volumen, hebt an und separiert die Wimpern. Die langhaftende Formel verwischt nicht und trocknet nicht aus. Das speziell designte Bürstchen enthüllt Wimpern, von denen Sie nie gedacht hätten, dass Sie sie überhaupt haben.

Die Verpackung wirkt auf den ersten Blick ziemlich schick. Ein dunkles Grau und benefittypisch ausgefallen nicht aus Kunststoff und ziemlich stabil. Beim Schließen rastet der Verschluss ein, was ich auch ziemlich gut finde. So trocknet nichts aus. Gefällt mir!

Geöffnet sieht das Ganze dann so aus: Wir ihr seht, haben wir ein kleines Gummibürstchen.
Ich bin Gummibürstchen gegenüber unvoreingenommen. Alle meine Mascaras hatten bislang keine, daher war ich neugierig, wie diese hier sich macht.





Oben am Bürstchen seht ihr noch ein paar kleinere Bürstchen. In der Anleitung (diese Mascara wird mit Anleitung verkauft!!!) steht drin, dass diese kleinen Bürstchen zum Biegen der Wimpern sind. Praktisch.

Ich nutze am liebsten die Mascaras von Helena Rubinstein und seit neuestem auch gern die I love Extreme von essence. Ich habe also durchaus Vergleichswerte was zum einen das Preissegment (HR) angeht, als auch eine volumenfähige Mascara (essence).

Nun zunächst zur ungeschminkten Wahrheit. Ihr seht, ohne Wimpernzange geht bei meinen Wimpern mal so gar nichts...


ohne Wimpernzange

mit Wimpernzange


Hier nun die getuschten Wimpern sowohl mit als auch ohne Wimpernzange.


ohne Wimpernzange

mit Wimpernzange
  
mit Wimpernzange

mit Wimpernzange
Die Mascara färbt die Wimpern mit dem ersten Tuschen richtig schön schwarz und sie verlängert die Wimpern ganz nett. Das wars aber auch schon. Ich hab sicher keine einfachen Wimpern, bin nicht wirklich mit einer guten Dichte gesegnet noch mit einer tollen Länge. Aber für den Preis von 22,95 € habe ich etwas mehr erwartet. Die Mascara gibt kaum Volumen und verursacht leider ziemliche Fliegenbeine.

Hier nochmal der  direkte Vergleich mit der günstigen essence I love extreme


links essence I <3 extreme                 rechts benefit they're real
Mich hat die benefit Mascara jetzt nocht vom Hocker gerissen. Ich hatte vermutlich einfach höhere Erwartungen. Ich bleibe weiterhin bei essence und Helena Rubinstein.

Habt ihr Erfahrungen mit der they're real von benefit? Liegt es vielleicht tatsächlich an meinen spärlichen Wimpern?

Liebe Grüße
Janin

Kommentare:

  1. hi also mir hat neulich eine benefit dame die mascara im douglas aufgetragen und ich war auch nicht wirklich begeistert...hat ziemlich geklumpt...so in etwa das ergebnis was sich auch bei dir heraus kristallisiert hat

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also gerade der Vergleich zur 2 € essence Mascara ist wirklich erschreckend. Bei 23 € erwarte ich so einiges. Aber gut, dann liegts scheinbar nicht nur an meinen Wimpern :)

      Löschen
  2. Hmm, also gerade bei dem direkten Vergleich unten finde ich es schon auch auffällig, dass die so viel teurere Mascara nichts besseres leistet als die günstige Essence Variante... Mir gefällt das Ergebnis mit der günstigen Mascara sogar besser.
    Finde ich schon schade, wenn wenn frau schon so viel Geld ausgibt, darf sie auch was erwarten. Wäre für mich absolut kein Nachkaufprodukt und ich bin froh, dass ich das gelesen habe und somit nicht in Versuchung komme =)

    LG

    AntwortenLöschen