Sonntag, 9. Dezember 2012

Kiko Pigment Nr. 11

Hallo ihr Lieben,

zur Zeit ist es recht still hier auf dem Blog, was sich aber in Kürze ändern wird.

Ich habe schon einige Keks-Rezepte vorbereitet, die im Laufe der Woche folgen werden. Vielleicht hat noch jemand Lust vor dem ganzen Weihnachtesstress ein wenig zu backen :)

Heute soll es aber um ein Pigment gehen, welches ebenfalls in meinem kosmetischen Geburtstagskörbchen von Jenny war. Das Pigmentdöschen von Kiko in der Farbe Nr. 11 fasst sagenhafte 6g. Zum Vergleich: die essence Töpfchen enthalten 2g. 
Laut www.kiko.de liegt der Preis bei 5,90 €.



Hierbei handelt es sich um ein tolles Vollmilchbraun mit schönem Schimmer. Ein Makeup dazu wird morgen folgen. Ich habs bislang noch nicht ausprobiert, die Deckkraft beim swatchen ist jedenfalls pigmenttypisch gut. Das Bild habe ich ohne Base gemacht.

Den Preis finde ich okay, allerdings ist die Größe meiner Meinung nach eher zum Teilen als zum allein aufbrauchen :)

Wie steht ihr Pigmenten gegenüber? Habt ihr schon einmal getestet oder lasst ihr davon lieber die Finger?

Liebe Grüße
Eure Janin

Kommentare:

  1. Eine sehr schöne Farbe. Allerdings weiß ich noch nicht so recht, wie ich zu Pigemente stehe. Meine Pigmente von Inglot sind einfach nur genial, die Pigmente von essence nerven mich aber sehr, weil sie sich echt überall verteilen. Oder geht es da nur mir so?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also, farbtechnisch finde ich die essence Pigmente super. Aber bei mir verteilen sie sich auch überall. Und sind sie einmal auf dem Lid, kann ich überhaupt nicht verblenden. Aber generell finde ich Pigmente echt super :-) ich bin gespannt wie dieses sich verarbeiten lässt :-)

      Löschen
    2. Genau, mit dem Verblenden geht das bei mir auch gar nicht! Bei anderen Pigmente habe ich aber nicht solche Probleme.

      Löschen