Sonntag, 14. April 2013

Frauen und Make Up....

Hallöchen,

Frauen haben Glück, dass es Make Up gibt! Ich finde es immer wieder spannend und faszinieren, wie man einen Menschen mit Make Up verändern kann.

Ich gehöre zu denjenigen, die unheimlich gern ausprobieren und sich auch durchaus auffällig schminken und kann auch diejenigen nicht verstehen, die Make Up aus Prinzip ablehnen. Schminke kann die Vorzüge hervorheben und kleine Makel verschwinden lassen ohne das man aussieht, als wäre man in einen Farbtopf gefallen.

Ich bin nahezu immer geschminkt. Mein Hautbild ist nicht wirklich das Beste und ich neige zu Rötungen und trockenen Hautstellen, ab und an auch Pickeln. 

Mascara, Make Up oder getönte Tagescreme und Blush sind bei mir ein Mindestmaß an Make Up. Wenn es schnell gehen muss, gibts noch den Lidstrich dazu, wenn ich Zeit habe auch durchaus ein aufwendiges AMU.

Auf den folgenden Bildern zeige ich mich (zumindest zur Hälfte) ungeschminkt, damit ihr auch wirklich den Effekt sehen könnt, der mich persönlich jeden Morgen verblüfft. :)

  

Auf dem ersten Bild bin ich komplett ungeschminkt, die Haare sind nur geföhnt. Lediglich Tagescreme ist aufgetragen.

Auf dem zweiten Bild habe ich Concealer, Flüssigfountadion und Mineralpuder aufgetragen.

Das dritte Bild ist das fertige Werk mit geschminkten Augen, nachgezogenen Augenbrauen, Blush und Lippenstift.

Zum Schluss noch zwei Bilder mit geglätteten Haare und Zopf (wie man mich normalerweise immer sieht).

 

Ich hoffe euch hat meine kleine "Verwandlung" gefallen. 
Die Produkte, die ich verwendet habe, stelle ich euch in einem separaten Post vor, da ich sowohl Foundation als auch Puder noch reviewen wollte.

Wie ist es bei euch? Fühlt ihr euch ohne Make Up wohl oder gehört ihr auch zu den Mädels, die selten bis gar nicht ungeschminkt aus dem Haus gehen?

Liebe Grüße
Eure
Janin

Kommentare:

  1. Es kommt immer auf den Tag an. Mal fühl ich mich ohne Make Up gut und wenn ich um 6 Uhr los muss, dann dürfen die Menschen auch gerne sehen, dass ich müde bin.;)
    Ansonsten bin ich aber super experimentierfreudig.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich erspare meiner Umgebung gern meinen ungeschminkten Anblick morgens um 6 ;)

      Löschen
  2. Wow was ein Unterschied! Bei mir sieht es ähnlich aus, ich fühle mich komplett ungeschminkt auch gar nicht wohl und würde so maximal bis zum Müll gehen^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich komme zum Müll glücklicherweise durch den Hausflur ;) Aber der Unterschied ist schon enorm, jap :)

      Löschen
  3. Ich gehe so gut wie nie ungeschminkt aus dem Haus, egal wie schnell es gehen muss ;D

    AntwortenLöschen
  4. Ich benutze eigentlich IMMER Mascara , meistens auch Kajal und Eyeliner, aber alles andere ist niht soooo wichtig, außer Puder vielleicht :)

    AntwortenLöschen
  5. Ich gehöre auch zu denen, die nicht ohne Schminke können. Egal ob zum Einkaufen oder so..ein wenig Grundierung, leicht die Augen und Mascara müssen sein. Wenn ich zu Hause im Gammellook rumlaufe, dann meist auch ungeschminkt. Aber sonst mach ich es schon so, wie du sagst. Vorteile herraus heben und Makel verschwinden lassen. Experimentiert wird auch manchmal..so wie gestern :o) kommt auch bald in meinem Blog

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. cooler Blog!!:D
    Schau doch mal rein:) Vielleicht hast du ja Lust auf ggs. verfolgen?
    wuerde mich freuen<3

    AntwortenLöschen
  7. Ich gehe so gut wie nie ungeschminkt raus. Im Sommer, wenn ich leicht gebräunt bin, könnte ich es vielleicht noch übers Herz bringen, aber ich kann nur sagen, ein Hoch auf die Schminke!!!

    AntwortenLöschen
  8. Achso, ich hab dich übrigens getaggt!

    AntwortenLöschen
  9. Ich benutze immer Mascara... und manchmal auch mehr. Aber ich denke das Verhältnis ist so 50%:50% ... zwischen ungeschminkt nur mit Mascara und geschminkt.
    Vor dem Sport muß ich mich auch immer abschminken... das ist mir dann oft schon morgens zu mühsam. Hi hi. So hat der Schweinehund was zu tun.

    AntwortenLöschen