Donnerstag, 3. Oktober 2013

Im Test: Philips Viva Colletction Handmixer

Hallo ihr Lieben,

heute gibt es mal keinen Beautyblogpost und auch nicht direkt ein Rezept. Ich möchte euch gern meinen neuen Handmixer vorstellen, den ich freundlicherweise als "LECKER Scout" testen durfte. Was ein "LECKER Scout" ist und wie man einer wird, könnt ihr hier nachlesen.



Nun zu dem Handmixer. Ich habe einen ziemlich alten Handmixer verwendet, der nicht sonderlich viel Power hatte. Umso mehr hat es mich gefreut, als ich die Aktion entdeckte und sogar eine der 100 Testerinnen wurde!

Der Handmixer Philips Viva Collection HR1575 kommt mit umfangreichem Zubehör:
- 2 Rührbesen
- 2 Knethaken
- 1 Stabmixer
- 1 Messbecher



Außerdem verfügt er über 5 Geschwindigkeitsstufen sowie einer Turbofunktion. Das Besondere ist die FlexiMix-Funktion bei der sich die Rührbesen der jeweiligen Schüsselrundung anpassen. 


Der Handmixer selbst ist überraschend schwer im Vergleich zu meinem alten Handrührgerät. Auch optisch finde ich ihn nicht sonderlich gelungen, was aber eher zweitrangig ist und meine Meinung nicht negativ beeinflusst.


Zusätzlich zu den üblichen Knethaken und Rührbesen ist im Zubehör auch noch ein Stabmixer für den 550 Watt starken Mixer enthalten, was mich persönlich sehr gefreut hat, da ich bislang kein solches Gerät besitze und alles mit dem KitchenAid Blender zerkleinere.


Der Stabmixeraufsatz wird einfach auf den Handmixer geklemmt und eingerastet und schon kann drauf los gemixt werden. Ich habe mich direkt an einer Kartoffelsuppe versucht und fleißig püriert, was erstaunlich schnell und vorallem erstaunlich fein gelungen ist.


Ebenfalls enthalten ist ein Messbecher mit einem Fassungsvolumen von 600 ml, welcher auch zur ordentlichen Aufbewahrung der Zubehörteile genutzt werden kann.


Dieses Handrührgerät ist im Philips Shop für gut 65 € zu haben. 65 € sind eine Menge Geld für einen Mixer, wenn man jedoch bedenkt, dass es sich hierbei um ein mulitfunktionales Gerät handelt, finde ich den Preis angemessen. Als Lecker Scout habe ich lediglich 29 € zahlen müssen und freue mich darüber, so ein Schnäppchen gemacht zu haben.

Der Mixer ist von seiner Leistung her kein Vergleich zu meinem alten Gerät und der Stabmixer rundet das Produkt ab. Für mich definitiv eine Kaufempfehlung auf zum Preis von 65 €.

Ich freue mich aufs weihnachtliche Backen mit meinem neuen Mixer :-)

Kommentare: